EJC 2020 - keine Cup-Wertung

|  

ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup 2020 ohne Wertung

In diesem Jahr wird es im ADAC Sachsen Enduro-Jugend-Cup leider keine Cup-Wertung und damit folglich auch keine Sachsenmeisterschaft geben. Eine angestrebte Wiederholung der im Frühjahr ausgefallenen Läufe erwies sich als nicht realisierbar. Auch sämtliche Bemühungen, einen weiteren Termin ins Programm zu nehmen, um zumindest vier Läufe in die Cup-Wertung einfließen zu lassen, sind ebenso gescheitert. Mehr noch, auch die Veranstaltung in Neiden wird es in der ursprünglich angedachten Form leider nicht geben. Wie der Verein „MSC Pflückuff e.V. im ADAC mitteilte, wird diese vom 3. Oktober auf ein noch nicht fest datiertes Wochenende im November verschoben und dort im Rahmen eines Mehrstunden-Enduros integriert werden. Startberechtigt sind dann allerdings nur die Teilnehmer der Klassen 85 ccm und 125 ccm.

 

Positive Nachrichten dagegen aus dem erzgebirgischen Hilmersdorf (30.08.) und dem thüringischen Gembdental (06.09.). Beide Veranstaltungen werden nach jetzigem Stand in gewohntem Umfang und für alle Klassen durchgeführt. „Wir hoffen, dass auch ohne Cup-Wertung zahlreiche Fahrer an diesen beiden Veranstaltungen teilnehmen werden. Die dortigen Organisatoren legen sich, trotz der allgemein schwierigen Situation, derzeitig voll ins Zeug, um allen Aktiven nach dieser langen, motorsportlichen Zwangspause tolle Rennen bieten zu können“, betont Serien-Organisator André Rudolph vom ADAC Sachsen und ergänzt: „Wir arbeiten bereits eifrig daran im nächsten Jahr, unter hoffentlich wieder normalisierten Bedingungen, den ADAC Sachsen Enduro-Jugend-Cup in üblicher Form und gewohnter Qualität durchführen zu können.“